Nonverbale Hypnose und Entspannungshypnose

Die Kraft der eigenen Vorstellung nutzen

Hypnose – ist das Magie? Werde ich da manipuliert? – Nein! Auch wenn es nach wie vor bei einigen Menschen Berührungsängste vor dieser Methode gibt, wird in meiner Praxis in Oldenburg im aufklärenden Gespräch schnell klar:

Hypnose, wie sie in den 1960er-Jahren von dem amerikanischen Psychiater Milton H. Erickson als Hypnotherapie erstmals zu einem gewissen Ansehen gelangte,  wurde 2006 auch vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie als wirksame Methode anerkannt. Seriöse Hypnotherapeuten sind entsprechend ausgebildet und zertifiziert*.

Das erwartet Sie bei einer Sitzung in nonverbaler Hypnose in meiner Praxis in Oldenburg:

In Hypnotherapie, wie ich sie anbiete, werden Sie niemals manipuliert, und auch ihr freier  Wille bleibt erhalten! Wir nutzen einen leichten, angeleiteten Trancezustand dafür, Ihnen Ihre eigene Imaginationskraft für die Lösung Ihrer individuellen Fragestellungen optimal verfügbar zu machen. Ich respektiere zu jeder Zeit Ihre Selbstbestimmung und rege Sie zielorientiert dazu an, für eine Lösung Ihrer Fragestellungen oder Probleme mit Ihrem eigenen Potenzial zu arbeiten.

Keine Zauberei! Bei nonverbaler Hypnose und Entspannungshypnose ist Ihr Loslassen gefragt! Ich begleite Sie nur!

Nonverbale Hypnose geht nicht analytisch im Sinne von Ursachenforschung und Zielsetzung vor. Sie bleiben bei vollem Bewusstsein, und Ihr Unbewusstes entscheidet aufgrund der von Ihnen gesetzten Intention selbst, welche Empfindungen, Bilder, Farben etc. es zur Unterstützung Ihres Nervensystems aktiviert. Die tiefe, angeleitete Entspannung unterstützt Sie dabei, aus den gewohnten Kreisläufen Ihrer Gedanken auszusteigen, ganz zu sich selbst zu kommen und sich innerlich neu auszubalancieren.

Entspannungshypnosen wirken ausgleichend und entlastend auf das Nervensystem. Ihr Unbewusstes hilft Ihnen dabei, mögliche emotionale Blockierungen aufzulösen, größere innere Freiheiten zu gewinnen und frische Energien zu tanken.

Im gemeinsamen Nachgespräch können Sie das, was Sie unter der nonverbalen Hypnose erlebt haben, reflektieren.

Hypnotherapie ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet, z. B. bei Unruhe, Ängsten, Bettnässen, Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten. Sehr umfassend können junge Patienten (aber nicht nur sie, sondern auch Erwachsene!) von MindTV profitieren.

Hier einige Anwendungsgebiete von Hypotherapie für Erwachsene:

  • Antriebslosigkeit
  • seelisch bedingte Ängstlichkeit
  • Leistungsminderung
  • Schlafstörungen
  • Selbstwert-Zweifel
  • Stress und Überforderung
  • ungelöste private und berufliche Konflikte
  • Ihre individuelle Fragestellung

(*Für medizinische Hypnose ist eine spezielle Ausbildung erforderlich.)

Übrigens …

Um eine Hypnose- oder MindTV-Sitzung in meiner Praxis für sich zu nutzen, brauchen Sie keine besonderen Fähigkeiten. Die Methoden funktionieren bei neun von zehn Menschen!